Klein aber fein: Einige verbesserte Details

  • Bei jedem Bild-Upload können Sie mit einem Klick auf die Bild-Vorschau Ihr Originalbild wieder herunterladen.

  • In der Tageskassen-Ansicht können Sie Kassen-Zahlungseingänge neu auch nach Uhrzeit filtern. Das erleichtert den Schichtwechsel bei Ihrem Kassenpersonal innerhalb des Tages.

  • In Zusatzmodul Adressverwaltung steht Ihnen neu ein praktischer Link von der Gruppen-Ansicht direkt zu den entsprechenden Adressen zur Verfügung. Auch gibts eine Export-Ansicht, in welcher wir für Sie optimierte Datenexports im Excel-Format hinterlegen können.

  • Bei Abschluss einer Buchung wird eine Javascript-Message an Ihre Website übergeben. Dies erlaubt Ihrem Webmaster, weitere Auswertungen durchzuführen und beispielsweise zu messen, welche Ihrer Werbeaktionen am meisten Nutzen gebracht haben. Gerne stehen wir für technische Details zur Verfügung.

Stornobedingungen: Ganz nach Ihrem Wunsch

Manchmal treten Ticketkäufer mit dem Wunsch an uns heran, eine Buchung zu stornieren. Gerne nehmen wir Ihnen als Veranstalter in diesem Bereich den Supportaufwand ab. Damit wir dabei in Ihrem Interesse handeln, können Sie uns neu wissen lassen, wie wir dabei vorgehen sollen.

Sie finden die entsprechende Ansicht im Veranstalterbereich im Ticketsystem.

Bildschirmfoto 2018-04-17 um 10.43.56.png

Aktualisierte CheckIn-App: 100'000 Tickets in Ihrer Hosentasche

Unsere iOS-CheckIn-App hat ein Performance-Update erhalten: Neu können Sie bis zu 100'000 Tickets direkt in der App verwalten. Auch wenn Ihr Event nicht soviele Tickets im Umlauf hat, geniessen Sie eine starke Verbesserung in der App-Geschwindingkeit.

placeit Kopie.jpg

Kombinierte Limits für Ticketoptionen

Begrenzter Platz im Restaurant?

Ab sofort können wir die Limitierung der buchbaren Anzahl auf mehrere Ticketoptionen kombiniert anwenden. So dass Sie beispielweise das Menu mit Fleisch und das Menu vegetarisch gesamthaft nur 100x verkaufen können, ungeachtet der Aufteilung zwischen den beiden.

Und schon wieder wird die Event-Planung viel relaxter :)

Bildschirmfoto 2018-04-10 um 14.19.13.png

Abhängige Ticketoptionen

Wer A sagt, will vielleicht auch B sagen:
Ticketoptionen bieten ab sofort noch mehr Flexibilität. Durch Abhängigkeiten können Sie je nach Auswahl weitere Informationen zur Abfrage einblenden.

Die Möglichkeiten sind fast grenzenlos. Fragen Sie uns einfach!

biMukzCPYR.gif

Automatische Anpassung des Fälligkeitsdatum der Rechnung bei Ticketzustellung

Ein klassischer Anwendungsfall:
Sie nehmen eine provisorische Buchung für eine Gruppe auf und buchen diese als «reine Reservation» ins Ticketsystem ein. Später wird die Buchung definitiv abgeschlossen und Sie senden dem Gast die Tickets zu, per E-Mail oder per Post.

Ab sofort wird in diesem Moment das Fälligkeitdatum der Rechnung neu berechnet. Dieses bezog sich bisher jeweils auf die Dauer ab Buchungserstellung, was in diesem Fall natürlich zu etwas gar knappen Fristen führen konnte.

Übrigens: noch weiterführende Verbesserungen in diesem Bereich sind geplant. Sie dürfen gespannt sein!

Anzahl Tickets pro Preis eingrenzen

Manchmal gibt es gute Gründe, die Anzahl kaufbarer Tickets einen Preises nach oben oder nach unten in Grenzen zu halten:

  • Beispiel 1: Von den vergünstigten Tickets über Ihren Event-Partner dürfen maximal 4 Tickets pro Buchung gekauft werden.
  • Beispiel 2: Teams und Firmen wollen Sie einen Mengenrabatt gewähren, wenn eine Mindestanzahl Tickets gekauft wird.

Ab sofort sind alle diese Einschränkungen möglich, sowohl bei Anlässen mit wie auch ohne Saalplan. In diversen Geschmacksrichtungen und Konfigurationsmöglichkeiten. Fragen Sie uns einfach!

maxTickets.png

Noch flexiblere Gutscheine

Gutscheine sind ein mächtiges Instrument, um ausgewählten Personen vergünstigte Tickets anbieten zu können.

Ab sofort sind diese noch flexibler: Gutscheine können neu auf eine Auswahl von Veranstaltungsreihen oder eine Auswahl von Durchführungen eingeschränkt werden. Lancieren Sie so eine Kampagne, um die Auslastung Ihrer Montagsvorführungen anzukurbeln. Oder schliessen Sie das Gastspiel der befreundeten Theatergruppe bei der Einlösung Ihrer Geschenkgutscheine aus.

Aufgrund der vielen Möglichkeiten, haben wir diese nicht alle in eine komplexe Benutzeroberfläche gepackt, sondern konfigureren anspruchsvollere Gutscheine gerne über unseren Support. Melden Sie sich einfach bei uns.

Darstellung von Rollstuhlplätzen

Viele Veranstalter bieten spezielle Plätze für Rollstühle – und wir freuen uns, dass diese ab sofort auf den Saalplänen entsprechend zu kennzeichnen.

Übrigens: Sollen die Rollstuhlplätze frei buchbar sein oder nur durch Sie als Veranstalter? Wie handhaben Sie die Plätze für Begleitpersonen am Besten? Wir beraten Sie gerne basierend auf den individuellen Bedürfnissen Ihres Anlasses. Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf.

Hinweis auf leere Einzelplätze

Leere Einzelplätze möchten Sie als Veranstalter gerne vermeiden. Trotzdem gibt es manchmal Konstellationen, in welchen diese nicht zu umgehen sind. Um Ihnen und Ihrem Gast die nötige Flexibilität zu gewähren, verhindern wir das Leerlassen einzelner Plätze nicht. Wir sind überzeugt, dass eine verbesserte Kommunikation schon viel bewirken kann:

Neu machen wir Ihre Gäste im Buchungsprozess auf leergelassene Einzelplätze aufmerksam.

Viele werden prüfen, ob sich eine bessere Sitzkonstellation buchen lässt. Ist dies nicht der Fall, kann die Buchung trotzdem abgeschlossen werden. Eine klassische Win-Win-Situation!

No published changelogs yet.

Surely Ticketpark will start publishing changelogs very soon.

Check out our other public changelogs: Buffer, Mention, Respond by Buffer, JSFiddle, Olark, Droplr, Piwik Pro, Prott, Ustream, ViralSweep, StartupThreads, Userlike, Unixstickers, Survicate, Envoy, Gmelius, CodeTree